Selbsthilfe macht schlau und verbindet

Ein Blick auf die smartwatch-verzierten Handgelenke von Freunden und Kollegen zeigt: Selbstkontrolle und Selbstoptimierung stehen hoch im Kurs. Dagegen klingt „Selbsthilfegruppe“ eher nach vorigem Jahrhundert. Da treffen sich kranke Menschen und reden über ihre gesundheitlichen Probleme. „Das auch, aber noch viel mehr“, sagt Stephan Fischer, der als 24-Jähriger die schockierende Diagnose Hirntumor erhielt und seit nun neun Jahren in Dresden einen Gesprächskreis für Betroffene leitet.

Azubi im anderen Alltag

Wer bei der AOK PLUS eine Berufsausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten macht, muss einmal während der dreijährigen Lehre für eine Woche ein Praktikum in einer sozialen Einrichtung absolvieren. Das soll den Blick schärfen für die Probleme und Bedürfnisse der späteren Kunden, Sozialkompetenz und Empathie der jungen Leute stärken. Ob sie im Krankenhaus, bei einem Pflegedienst, in der Flüchtlingsbetreuung oder in einer Tagesstätte für Behinderte arbeiten, ist jedem Azubi selbst überlassen.

Plötzlich Diabetes? Zuckerkrank während der Schwangerschaft

Wurde erst einmal die freudige Nachricht beim Gynäkologen verkündet „Herzlichen Glückwunsch, Sie sind schwanger“, warten viele spannende und erlebnisreiche Monate auf die werdende Mama. Dazu zählt nicht nur, den ersten Herzschlag des Kindes zu hören oder die ersten Bewegungen zu spüren. Es stehen ebenso zahlreiche Vorsorgeuntersuchungen bevor, um stets das Wohl der Schwangeren und ihres Babys im Auge zu behalten.

Der Blick für´s Unwesentliche

Der bereits dritte Aktionstag speziell für die Musiker des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle in Weimar war interessant, abwechslungsreich und - so das Feedback anwesender Künstler - auch wirklich hilfreich. Manchmal sind es aber auch die kleinen Nebensächlichkeiten, die einen solchen Tag zusätzlich bereichern können.

Gut gekaut, ist halb verdaut

Sie belegen einen Podestplatz. Doch gefeiert werden sie dafür nicht. Krankschreibungen wegen Verdauungsproblemen rangieren in Sachsen und Thüringen auf Rang 3. „Wer hier aber nur an Durchfall oder Magengrummeln denkt, liegt falsch“, sagt Cornelia Münster. Die Ernährungsberaterin bei der AOK PLUS weiß, wie man eine gute Verdauung fördern kann.

„Prävention ist kein Sprint, sondern ein Marathon“

Zugegeben, ich bin nicht das allererste Mal auf einer Pressekonferenz, aber zumindest das erste Mal seitdem ich zum Pressestelle-Team der AOK PLUS gehöre. Gleich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen stand in Dresden und in Erfurt die Pressekonferenz der AOK PLUS zum Thema „Präventionsbericht 2017“ auf dem Programm.

Frisches Familienglück

Freitag, der 13. – für viele als ein Unglückstag verschrien, ist es für Jenny Kontovski und ihren Freund Michel Auerswald ein absoluter Glückstag. Völlig unerwartet und drei Wochen zu früh, machte sich die kleine Ida Adeline am 13. April um 18:05 Uhr auf den Weg die Welt zu erkunden. Mit 3140 Gramm und 49 Zentimetern kam sie in Dresden kerngesund zur Welt – ganz zur Freude der frischgebackenen Eltern und des stolzen Bruders Finn Arthur.

Schließen Newsletter-Anmeldung