Finanzieller Abschluss des Jahres 2019: Alle Ausgaben der AOK PLUS auf einen Blick

Am 23. Juni 2020 hat der Verwaltungsrat der AOK PLUS den Vorstand für das Geschäftsjahr 2019 entlastet. Und damit bestätigt, dass die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen auch im vergangenen Jahr verantwortungsvoll gehaushaltet hat. Das ist umso wichtiger, als dass die Krankenkassenlandschaft aufgrund neuer Gesetze und der COVID-19-Pandemie vor finanziellen Herausforderungen steht.

Persönliche Kundenberatung à la Corona

Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie ab 19. März 2020 zunächst alle Filialen geschlossen werden mussten, sind seit dem 24. April die ersten Filialen der AOK PLUS in Sachsen und Thüringen wieder geöffnet. Natürlich werden dabei alle erforderlichen Schutzmaßnahmen getroffen, um das Infektionsrisiko für Kunden und Beschäftigte möglichst komplett auszuschließen.

Wir für Euch – so agiert die AOK PLUS in der Krise

Die Türen von 140 AOK-Filialen in Sachsen und Thüringen sind seit dem 19. März geschlossen – „zum Schutz unserer Kunden und unserer Mitarbeiter“, wie der Vorstand per Aushang informiert. Gearbeitet wird trotzdem. Versicherte bekommen telefonisch, per Mail oder Chat Auskunft und Rat, Rechnungen werden angewiesen, Krankengeld wird berechnet, Anträge werden beschieden, Neuregelungen werden getroffen, Verträge der Krisensituation angepasst.

Als Azubi bei der AOK PLUS: „Ein riesiger Arbeitgeber mit tollen Zukunftschancen für junge Menschen“

Stefan Brandau ist Gothaer, 21 Jahre alt und beginnt in diesen Tagen sein 3. Ausbildungsjahr bei der AOK PLUS. Seit 2017 lernt er den Beruf des Kaufmanns im Gesundheitswesen. In seinem Gastbeitrag schildert er, wie er zur Gesundheitskasse kam, wie die Ausbildung läuft und was hinter dem Beruf steckt.

„Sofa“ ade: Die AOK PLUS organisiert die Ausbildung neu

Tausende Sozialversicherungsfachangestellte hat die AOK PLUS ausgebildet, manchmal an die hundert in einem Jahrgang. Damit ist nun Schluss: Im September beginnen die letzten „Sofas“, wie wir sie alle liebevoll nennen, ihre Ausbildung. Ab 2020 richtet die Gesundheitskasse die Ausbildung neu aus. Warum man Bewährtes loslassen können muss, erklärt Ausbildungsleiter Frank Hohlstein.

Jeder Arbeitstag ein Halbmarathon: Wie Müllwerker von Gesundheitsförderung profitieren

Das Entsorgungswesen gehört zu den Branchen mit dem höchsten Krankenstand. In Leipzig, Chemnitz und Erfurt haben sich Entsorgungsunternehmen mit der AOK PLUS zusammengetan, um dem entgegenzuwirken - indem sie erfahrene Müllwerker zu Trainern für gesundes Arbeiten weiterbilden. Ein Trainer der Erfurter Stadtwirtschaft hat mich auf seine Tour mitgenommen.

Alte Liebe, frisch geölt

Ich habe die falschen Klamotten an, der Wind zerstört die Frisur, ich habe zu viel Gepäck. Irgendeine Ausrede habe ich immer, morgens in die Bahn zu steigen anstatt mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Dann verpasst mir eine Großbaustelle im Straßenbahnnetz den nötigen Tritt und ich schleiche in den Keller, um mich bei meinem Fahrrad zu entschuldigen.

Schließen Newsletter-Anmeldung