Das PLUS-Land trainiert für Olympia

Wem Sachsens Jugendliche pauschal „zu faul“ sind, dem sei hiermit der Gegenbeweis erbracht: In keinem anderen Bundesland nehmen so viele Schülerinnen und Schüler an den Wettbewerben „Jugend trainiert für Olympia“ und „Jugend trainiert für Paralympics“ teil. Die Landesregierung und die AOK PLUS fördern die Athleten im Rahmen einer seit 25 Jahren erfolgreichen Kooperation.

Gewinnerbeitrag

Von Tänzern und Teamwork: Die Gewinner des Kreativ-Wettbewerbs

Hunderte Kinder in Sachsen und Thüringen haben mitgemacht: Beim Kreativ-Wettbewerb der AOK PLUS rund um das Motto "Bei uns zu Hause - so leben wir!" bastelten und malten sie kleine Kunstwerke, jedes einzigartig wie die Familien selbst. Zwei der Hauptpreise vergab die Jury für ausgefallene Porträts aus Großhennersdorf und ein Länderspiel der besonderen Art in Jena.

Endstation Drogenhölle

Der Revolution Train aus Tschechien macht Drogenaufklärung erlebbar, wie es das bisher in Deutschland noch nicht gegeben hat. Die Schüler landen in einem Drogennest und werden hinter Gitter geworfen. Durchaus mit Schockwirkung. Eine Woche war der Zug in Annaberg-Buchholz, Schwarzenberg und Plauen unterwegs. Die AOK PLUS unterstützt das Projekt.

Perspektivwechsel für Azubis

Der Nachwuchs soll bei der AOK PLUS nicht nur Sozialversicherungsrecht pauken: Den sensiblen Umgang mit allen Mitgliedern der Gesellschaft zu lernen, ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten. Ein Praktikum in einer sozialen Einrichtung ist deshalb Pflicht. Nora Müller arbeitete eine Woche in der Kleiderkammer des DRK Chemnitz.

Erste Hilfe bei Babys und Kleinkindern – Ein Seminar mit Weitblick!

Seitdem ich Papa bin, sehe ich die Welt mit anderen Augen. Der urmenschliche Schutzinstinkt lässt mich argwöhnisch die ganze Wohnung nach möglichen Gefahrenquellen für mein inzwischen sportlich flink robbendes Baby absuchen. Eine Steckdose hier, eine Glaskante da, Haushaltsmittel dort – vermutlich kann auch bei größter Sorgfalt ein unachtsamer Moment mal „dumm“ ausgehen.

Streitgespräch: Pokemon Go oder Pokemon No?

In kürzester Zeit hat "Pokémon Go" die ganze Welt in Aufruhr versetzt. Menschenhorden jagen plötzlich kleinen Monstern hinterher, die per Smartphone-Kamera in die reale Umgebung projiziert werden. Aber was ist von diesem Hype zu halten? Steckt dahinter absoluter Blödsinn, der vor allem noch mehr Kinder zu Smombies werden lässt oder eine revolutionäre Spielidee, die endlich jugendliche Bewegungsmuffel nach draußen treibt. Unsere Blog-Autoren im Streitgespräch:

©Sagamedia

Aus dem Schatten ans Licht

Der Dokumentarfilm "Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag" begleitet Menschen, die nach außen hin vollkommen normal erscheinen, zum Teil sogar besonders glücklich wirken, auf denen aber ein dunkler Schatten liegt: eine Depression. Damit der von der AOK geförderte Streifen wie geplant im Herbst in die Kinos kommen kann, werden noch Spendengelder benötigt.

Falsche Abrechnungen: AOK Spürnasen holen Geld zurück

Abrechnungsbetrug, Fehlverhalten und Korruption fügen der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung hohe finanzielle Schäden zu. Geld der Beitragszahler, was am Ende für die Versorgung nicht mehr zur Verfügung steht. Ermittler der AOK PLUS konnten in den Jahren 2014 und 2015 mehr als 2,1 Millionen Euro zurückholen.

Schließen Newsletter-Anmeldung