Kein „Weiter-wie-bisher“

Jeder Patient soll den gleichen Zugang zu Gesundheitsleistungen haben – laut einer Forsa-Umfrage findet das die Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland wichtig. Doch dafür müssen auch neue Versorgungsstrukturen entwickelt werden, fordert der AOK PLUS-Vorstandsvorsitzende Rainer Striebel.

© M. Schuppich

Lorbeeren für die Physiotherapeuten

Im Internet schrieb kürzlich jemand: „Das Leben ist kein Ponyhof und eine Physiotherapeutin nicht für Streicheleinheiten zuständig. Jede Therapie wird erst da interessant, wo es wehtut.“ Auweia, denkt man unwillkürlich und hofft insgeheim, nie so etwas wie Krankengymnastik & Co. in Anspruch nehmen zu müssen. Eine Umfrage der AOK PLUS zeichnet jedoch ein ganz anderes Bild.

@Fotolia - pix4U

Nicht immer auf Augenhöhe

In grauen Vorzeiten rissen Hufschmiede und Barbiere mit monströsen Zangen eiternde Zähne aus dem Kiefer. Heute geht es beim Zahnarzt bedeutend gesitteter zu. Doch in den Praxen ist nicht alles eitel Sonnenschein.

Schließen Newsletter-Anmeldung