zwei Hände werden zum Handschlag gereicht
© yurolaitsalbert - Fotolia.com

Ohne „Schiedsrichter“

Manchmal geht es schneller, als erwartet: Die diesjährigen Honorarverhandlungen für die Thüringer Vertragsärzte fanden nach nur zwei Runden und diesmal ohne Schiedsamt ihren Abschluss.

Bild von Zeitung mit Titel: Sind Sie eine Panik-Macherin, Frau Doktor?

Panikmache in Thüringen – 665 Arztsitze sollen wegfallen

Die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen macht mobil: im geplanten Versorgungsstärkungsgesetz ist unter anderem vorgesehen, die Überversorgung in Großstädten abzubauen. Doch dieser Passus wird für Thüringen keine große Bedeutung haben.

Schließen Newsletter-Anmeldung