3 Fragen, 3 Antworten zur Grippeschutzimpfung

Die Grippesaison steht vor der Tür. Für viele Menschen stellt sich dieser Tage die Frage: Lasse ich mich impfen? Nach wie vor wird dies von zu vielen verneint. In der vergangenen Saison hat sich nur circa jeder vierte AOK PLUS-Versicherte impfen lassen. Dabei ist der beste Zeitpunkt für eine Impfung jetzt, im Oktober oder November, sodass der Impfschutz rechtzeitig zur Grippesaison wirkt. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema hier zusammengefasst.

„Schwangere Frauen sollen sich fit und entspannt fühlen können“

Im zweiten Anlauf hat es geklappt: Keleya, der Coach für Wohlbefinden während der Schwangerschaft, ist eines der eHealth-Startups, die von der AOK PLUS im Accelerator SpinLab Leipzig gefördert werden. Wir sprachen mit Victoria Engelhardt, einer der Gründerinnen, über selbstbewusste werdende Mütter und die Zukunftspläne des aufstrebenden Unternehmens.

OHA! Nach den Apothekern sind die Therapeuten dran

„OHA!“ Das klingt erstaunt, anerkennend. Und prägt sich bestimmt besser ein als der offizielle sperrige Name: „Online-Hintergrund-Auskunft zur Zuzahlungsbefreiung“. Was sich dahinter verbirgt - darüber freuen sich bereits die Apotheker in Sachsen und Thüringen. Und bald sicher auch die Therapeuten.

Wenn die Gelenke nicht mehr mitmachen

Nicht immer liegt es am Pfeil im Knie: Gelenkschmerzen können vielfältige Ursachen haben. Eine genaue Diagnose und die bestmögliche Behandlung sind ausschlaggeben dafür, dass PatientInnen schnell wieder in ihrem Alltag durchstarten können. Genau das hat das Behandlungsprogramm „GelenkSpezial PLUS“ von AOK PLUS und „sportklinik.Erfurt“ zum Ziel.

AOK PLUS als Startup-Mentor: So lief das erste Halbjahr im SpinLab

Um neue Ideen für die Gesundheitsversorgung voranzubringen, braucht es ein starkes Netzwerk und unterschiedliche Perspektiven. Die AOK PLUS engagiert sich deshalb seit einem Jahr im SpinLab Leipzig als Partner für den eHealth-Bereich. Zwei Startups haben den Accelerator bereits durchlaufen, zwei weitere werden folgen. Wir haben nachgefragt: Wie läuft's?

Amalgamverbot – alternative Zahnfüllungen für Kinder und Schwangere

Seit 1. Juli dürfen Zahnärzte bei Schwangeren, Stillenden und Jugendlichen unter 15 Jahre kein Dentalamalgam mehr verwenden. Als Alternative kommen nun auch Kunststofffüllungen (auch Kompositfüllungen genannt) infrage. Die Beratungszahnärzte der AOK PLUS erklären, was das für die Patienten bedeutet.

Notärztemangel – real oder aufgebauscht zum Skandal?

Was eine große Tageszeitung am 08.08.2018 per Überschrift suggeriert, klingt bedrohlich: "Notarztdienste im Landkreis Nordsachsen immer häufiger unbesetzt... Situation in Oschatz besonders schlimm".
Wir wollen versachlichen und geben hier Antworten der Arbeitsgemeinschaft Notärztliche Versorgung (ARGE NÄV) wieder, die eine Journalistin auf ihre Fragen bekommen hat, die das Thema für´s Radio aufbereiten will.

Kassenärzte im neuen Bereitschaftsmodus

Von Görlitz über Annaberg nach Zschopau - der Sommermonat Juli ist eine Roadshow von Kassenärztlicher Vereinigung Sachsen, sächsischem Sozialministerium und AOK PLUS zwecks feierlicher Eröffnung von Portalpraxen. Im frisch gewagten Sektorenübergriff versorgen dort in den Räumen der örtlichen Krankenhäuser Ärzte, die sonst Einzelkämpfer in eigener Niederlassung sind, Patienten. Der Nutzen ist dreifach.

Schließen Newsletter-Anmeldung