HO HO HO – Die AOK PLUS Weihnachtsmarkttour

„Ach, für die schöne Sache geb‘ ich doch gern fünf Euro“. Mit diesem Zuspruch ist Peter Lasch aus Weimar einer von über 600 Spendern, die sich bisher großherzig an der AOK Weihnachtsaktion beteiligten.

Mit selbst gebackenen Plätzchen empfingen die AOK „Wichtel“ Weihnachtsmarktbesucher bereits in Weimar, Nordhausen, Suhl, Jena und Meißen. Unser AOK Weihnachtsmann erfüllte dabei eine doppelte Funktion: Er sammelte Spendengelder für wohltätige Stiftungen der jeweiligen Region und beschenkte die Gönner im Gegenzug mit einer Jolinchen-Puppe.

Ein weiteres Exemplar des knuffigen AOK Drachen wird pro Spende automatisch einem Verein, Krankenhaus oder Kinderheim übermittelt. Auf diese Weise konnten bereits weit über 600 Päckchen für Kinder in derlei Einrichtungen geschnürt und knapp 3.200 Euro Spendengelder eingestrichen werden.

Wie kam die Aktion an?

Die Warmherzigkeit der Standbesucher rührte das AOK Team vor Ort. So unterschiedlich die einzelnen Spender auch waren, so einheitlich war ihre Motivation: Gerade zur Weihnachtszeit etwas Gutes zu tun für hilfsbedürftige Kinder in ihrer Region. Eine Besucherin erweichte jedoch ganz besonders die Herzen der AOK Wichtel. Die Frau aus Jena spendete selbstlos gleich den doppelten Betrag an die Elterninitiative krebskranke Kinder Jena e.V.

Mein Mann ist leider an Krebs gestorben und daher ist es mir nun ein ganz besonderes Anliegen, krebskranke Kinder zu unterstützen

von Spenderin in Jena

Wie geht’s weiter?

Weitere Stationen der Weihnachtsmarkttour im PLUS-Land werden Leipzig (11.12.15), Bautzen (12.12.15), Dresden (13.12.15), Chemnitz (19.12.15) und Zwickau (20.12.15) sein. Auch da hoffen wir, an die bisherigen Erfolge anzuknüpfen und ordentlich Geld in die „Büchse“ zu bekommen.

Impressionen aus Leipzig vom 11.12.15:

Und wann sind sie wieder in Halle habenich möchte auch so ein Kuscheltier haben

Antworten

Diskutieren Sie mit

Schreiben Sie uns Ihre Meinung. Wir freuen uns auf interessante Gespräche und Diskussionen.
Wir behalten uns vor Kommentare zu löschen, die nicht unserer Netiquette entsprechen.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Schließen Newsletter-Anmeldung