Im Olymp der beliebtesten Arbeitgeber

ein AOK PLUS-Strichmännchen angelt einen Mitarbeiter
© christophe BOISSON - Fotolia.com

Ganz ehrlich: Als ich vor 22 Jahren meinen Schreibtisch bei einer Tageszeitung räumte, um in der AOK-Pressestelle einen neuen Job anzutreten, tat ich das schweren Herzens. Als junger Journalisten-Spund träumte man Anfang der 1990er Jahre noch von einer aufregenden Reporter-Karriere beim Spiegel oder Stern.

Seine Brötchen mit investigativen Recherchen zu verdienen, klingt natürlich auch heute spannender als das Formulieren von Pressetexten für eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Doch es lohnt sich, genauer hinzuschauen! Das Unternehmen erfindet sich nämlich gerade neu. Weg vom Behördenimage hin zum Dienstleistungsbetrieb, der seine Kunden auf ganzer Strecke begeistern möchte und dabei auch das Thema Arbeitgeberattraktivität nicht aus dem Auge verliert.

Ein dicker Fisch

Spannende Aufgaben locken neben einer leistungsgerechten Bezahlung und tollen Karrierechancen. Annehmlichkeiten wie Telearbeit, Gleitzeit und spezielle Angebote zur Gesundheitsförderung sind ebenso inklusive wie verschiedene soziale Faktoren oder eine familiäre Atmosphäre.

So etwas spricht sich rum. Bei Karriere-Portalen wie XING oder kununu ist die sächsisch-thüringische Gesundheitskasse längst ein dicker Fisch. Mehr noch: Nach der Kür zur besten Krankenkasse Deutschlands steht sie jetzt auch auf dem Siegertreppchen der besten Arbeitgeber 2015, ermittelt von Statista und gekürt von Focus.

In der Kategorie „Versicherungen und Krankenkassen“ erklomm sie Platz 3 und klebt damit der Techniker Krankenkasse und der LVM Versicherung an den Fersen. Ein Umstand, über den sich meine Kollegen im Personal-Recruiting besonders freuen. Qualifizierte Fachkräfte fallen schließlich auch im PLUS-Land nicht vom Himmel.

Mich würde eine Stelle als Trainee interessieren. Bietet die AOK ein solches Programm an? Gibt es eine Seite, auf der man sich informieren kann?

MfG
Tim Erkner

Antworten

Hallo Herr Erkner,

danke für die Anfrage. Und ja, wir bieten seit Jahren ein spezielles Programm für Trainees. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Beste Grüße

Antworten

Diskutieren Sie mit

Schreiben Sie uns Ihre Meinung. Wir freuen uns auf interessante Gespräche und Diskussionen.
Wir behalten uns vor Kommentare zu löschen, die nicht unserer Netiquette entsprechen.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Schließen Newsletter-Anmeldung