Neuer Digitalservice der AOK PLUS kommt gut an

Dr. Gregor Schwan ist Apotheker mit dem Schwerpunkt Arzneimittelherstellung in der Dresdner Apotheke Johannstadt. Diese ist eine von neun Apotheken in Sachsen und Thüringen, die das AOK-Projekt OHA (Online Hintergrund-und Auskunftsportal) getestet hatten. OHA ermöglicht Apothekern, Ärzten und seit Juli 2018 auch Physiotherapeuten, vor Ort online zu überprüfen, ob ein Versicherter zuzahlungsbefreit ist. Ich habe ihn gefragt, was er vom neuen Digitalservice der AOK PLUS hält.

Amalgamverbot – alternative Zahnfüllungen für Kinder und Schwangere

Seit 1. Juli dürfen Zahnärzte bei Schwangeren, Stillenden und Jugendlichen unter 15 Jahre kein Dentalamalgam mehr verwenden. Als Alternative kommen nun auch Kunststofffüllungen (auch Kompositfüllungen genannt) infrage. Die Beratungszahnärzte der AOK PLUS erklären, was das für die Patienten bedeutet.

Der Blick für´s Unwesentliche

Der bereits dritte Aktionstag speziell für die Musiker des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle in Weimar war interessant, abwechslungsreich und - so das Feedback anwesender Künstler - auch wirklich hilfreich. Manchmal sind es aber auch die kleinen Nebensächlichkeiten, die einen solchen Tag zusätzlich bereichern können.

Stress hat viele Gesichter – die AOK hat viele Hilfen

Stress, Druck und seelische Belastungen kennt fast jeder. Halten diese jedoch länger an, können sich psychische Erkrankungen entwickeln. Diese stehen schon an vierter Stelle aller Krankschreibungen in Sachsen und Thüringen. Was sie dagegen tut, stellt die AOK PLUS in ihrem neuen Präventionsbericht am 14. Mai 2018 vor.

Eine “Erste Hilfe“ gibt es schon jetzt hier im Blog.



„Wir müssen die Position der Patienten weiter verbessern“

Das Patientenrechtegesetz feiert am heutigen 26. Februar 2018 seinen fünften Geburtstag. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir an dieser Stelle ein Interview aus "Gesundheit und Gesellschaft" 11/2017. Die stellvertretende Chefredakteurin Karola Schulte sprach mit Olaf Schrodi, dem Bereichsleiter der AOK PLUS für Behandlungsfehler und Fehlverhalten.

Mit dem Rad zur Arbeit

Vom 1. Mai bis zum 31. August läuft bei der AOK PLUS wieder die große Mitmachaktion "Mit dem Rad zur Arbeit". Eine gute Gelegenheit, mehrere Fliegen mit einer Klappe zu schlagen: man tut etwas für die Gesundheit, man schont die Umwelt und man spart Benzin, Nerven und die Parkplatzsuche. Einfach nur an 20 Tagen im Aktionszeitraum das Rad für den Weg zur Arbeit benutzen. Tolle Zusatzmotivation: wer sich registriert (plus.aok.de) kann attraktive Preise gewinnen: jede Menge Radfahrerzubehör und sogar Städtereisen und eine Ballonfahrt!

Sport frei beim AOK-Startraining!

Die Emil-Petri-Grundschule in Arnstadt und die Grundschule Reusa in Plauen durften sich Anfang September über den Besuch des ehemaligen Handball-Nationalspielers Daniel Stephan freuen. Die beiden Schulen setzten sich bundesweit gegen 1.500 Mitbewerber durch und absolvierten unter der Schirmherrschaft von Bundestrainer David Sigurdsson das AOK-Startraining im PLUS-Land.

Schließen Newsletter-Anmeldung