OHA! Nach den Apothekern sind die Therapeuten dran

„OHA!“ Das klingt erstaunt, anerkennend. Und prägt sich bestimmt besser ein als der offizielle sperrige Name: „Online-Hintergrund-Auskunft zur Zuzahlungsbefreiung“. Was sich dahinter verbirgt - darüber freuen sich bereits die Apotheker in Sachsen und Thüringen. Und bald sicher auch die Therapeuten.

AOK PLUS als Startup-Mentor: So lief das erste Halbjahr im SpinLab

Um neue Ideen für die Gesundheitsversorgung voranzubringen, braucht es ein starkes Netzwerk und unterschiedliche Perspektiven. Die AOK PLUS engagiert sich deshalb seit einem Jahr im SpinLab Leipzig als Partner für den eHealth-Bereich. Zwei Startups haben den Accelerator bereits durchlaufen, zwei weitere werden folgen. Wir haben nachgefragt: Wie läuft's?

Von A wie Adressänderung bis Z wie Zuzahlungsbefreiung: Warum Sie die Online-Filiale kennen sollten

Die AOK PLUS baut ihre Online-Dienste weiter aus: Kunden können ihren Krankenschein ab sofort bequem auf digitalem Weg bei der Gesundheitskasse einreichen. Doch das Portal kann noch viel mehr. Die wichtigsten Funktionen erklären wir hier.

Yolawo soll erwachsen werden: AOK PLUS holt Gründer der Sportplattform ins Mentoring-Programm

Zwei Studenten suchen Gleichgesinnte für's Training - und machen ein eigenes Unternehmen daraus. Jetzt sind Julian Eckmann, Frederik Strelczuk und ihr Startup Yolawo beim Mentoring-Programm von AOK PLUS und SpinLab Leipzig mit an Bord. Ihr Plan: Einfach und flexibel Zugang zu Sportangeboten ermöglichen. In Freiburg gestartet, wollen sie nun weiter wachsen.

Leipzig statt Südamerika: Mindance bastelt den Mental-Coach für die Hosentasche

Mindance ist eines der beiden eHealth-Startups, welche die AOK PLUS und das SpinLab Leipzig für ihr gemeinsames Mentoring-Programm ausgewählt haben. Mit den Gründern Lukas Stenzel und Robin Maier sprachen wir über Meditation in einer Mini-WG, den Schritt in die Selbstständigkeit und was sie mit ihrer App für die betriebliche Gesundheitsförderung leisten wollen.

„Manche nehmen sich zu viel vor“: Wie die AOK PLUS die Startups für ihren Accelerator auswählt

Startups im Gesundheitswesen gesucht! Der Aufruf der AOK PLUS und des SpinLab Leipzig zur Teilnahme an einem sechsmonatigen Förderprogramm stieß in der Gründer-Szene auf offene Ohren. Dutzende Teams haben sich mit ihren eHealth-Ideen beworben. Ich durfte bei der Auswahl der zwei Gewinner dabei sein und merkte: Es ist wahnsinnig spannend und verdammt kompliziert.

Warum die AOK eine elektronische Gesundheitsakte entwickelt?

Seit rund 15 Jahren wird an der Machbarkeit der Elektronischen Gesundheitskarte (eGK) gewerkelt. Das Ende ist bis heute nicht absehbar. Inzwischen besteht die Befürchtung, dass die Technik schon wieder veraltet ist. Die AOK entwickelt deshalb nun ihr eigenes digitales Gesundheitsnetzwerk.

Schließen Newsletter-Anmeldung