AOK-Studie zur digitalen Gesundheitskompetenz: Je schlechter der Gesundheitszustand, desto geringer das Wissen

„Kommen die Patientinnen und Patienten eigentlich noch mit?“, fragt der AOK-Bundesverband am Ende eines Jahres, in dem der digitale Fortschritt im Gesundheitswesen oft gelobt wurde. Die Studie zur digitalen Gesundheitskompetenz zeigt: Es gibt viel Nachholbedarf - vor allem bei jenen vulnerablen Gruppen, die am ehesten von digitalen Angeboten profitieren könnten.