Was ist eigentlich mit den Eltern los?

Für die Kinder und Jugendlichen in Sachsen und Thüringen hat in dieser Woche wieder die Schule begonnen. Die Sommerferien sind vorbei oder auch - für die Erstklässler - die Kindergartenzeit. Für viele Eltern bedeutet das offenbar: die Zeit der Gesundheitsvorsorge für den Nachwuchs ist ebenfalls abgelaufen.

Thüringer Männer sind die größten Vorsorgemuffel

Die Bundesregierung ruft die „Nationale Dekade gegen Krebs“ aus und will damit nicht nur die Krebsforschung, sondern auch Prävention und Früherkennung stärken. Zu wünschen ist, dass von der Motivation, die die Minister versprühen, auch etwas bei der Bevölkerung landet. Denn im Umgang mit Krebsrisiken und Vorsorgeuntersuchungen ist der Durchschnittbürger eher schlecht.

Schließen Newsletter-Anmeldung