Helfer in der Not. AOK PLUS unterstützt Gesundheitsämter

Überlastete Gesundheitsämter hatten im Corona-Herbst um Hilfe gerufen. Die zweite Welle der Pandemie machte es noch deutlicher als schon im Frühjahr: die Kräfte dort reichen nicht, um unter den aktuellen Bedingungen Infektionsketten zuverlässig und zeitnah zurückzuverfolgen. Auch in Thüringen und Sachsen war Unterstützung nötig. Ein entsprechender Aufruf der AOK PLUS hatte intern rasch große Resonanz. Fast einhundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erklärten sich bereit, befristet ihren Arbeitsplatz bei der Gesundheitskasse mit einem im jeweils wohnortnahen Gesundheitsamt zu tauschen.