Geburtsvorbereitungskurs per App? Keleya macht’s möglich!

Das Startup Keleya hat den deutschlandweit ersten app-basierten Geburtsvorbereitungskurs auf den Markt gebracht. Gründerin Victoria Engelhardt erzählt im Interview, wie die Zusammenarbeit mit der Gesundheitskasse im Leipziger Accelerator SpinLab lief und warum das innovative Angebot herkömmlichen Kursen in nichts nachsteht.

Wir versorgen Sachsen

Keine Termine, lange Wartezeiten, volle Warteräume: vor allem in ländlichen Regionen wird es immer schwieriger, seinen Hausarzt zu konsultieren. Und mit dem demographischen Wandel werden diese Probleme noch zunehmen, denn auch Ärzte werden älter und finden weniger Nachfolger. Das nun gegründete Bündnis „Wir versorgen Sachsen“ nimmt sich der Probleme an.

VITA: Lebensstil-Coaching im Vordergrund

VITA beginnt zu laufen – drei Monate nach dem ersten Blogbeitrag wurde das Programm nun in Plauen der Öffentlichkeit vorgestellt. Entwickelt hatten es die Paracelsusklinik Adorf gemeinsam mit der AOK PLUS und der Europäischen Gesellschaft für Vitalität und Aktives Altern (eVAA). Auch der Landkreis Vogtland ist als Partner auf politischer Ebene mit im Boot.

Mitmachen ist gefragt

Wenn sich schon lange Jahre ungesunde Verhaltensweisen ins Leben geschlichen haben und dies auch durch ein deutlich erhöhtes Gewicht sichtbar wird, fällt es bei allem guten Willen oft schwer, ohne Helfer und Motivatoren seinen Lebensstil zu ändern. Im Vogtland startet dafür nun genau so ein Projekt: VITA.

Intelligente Lösungen für E-Health gesucht

Geniale Ideen, überraschende Konzepte und überzeugende Argumente zum Schwerpunkt E-Health - das brauchen die Start-ups, die sich Mitte Januar im bereits dritten Auswahlverfahren für das Mentoring-Programm von AOK PLUS und SpinLab – The HHL Accelerator in Leipzig bewerben. Zwei Start-ups erhalten die Chance, sechs Monate in der Leipziger Baumwollspinnerei intensiv gecoacht zu werden. In der Jury sitzt auch Dr. Eric Weber, Mitgründer und Geschäftsführer des SpinLab.

Neuer Digitalservice der AOK PLUS kommt gut an

Dr. Gregor Schwan ist Apotheker mit dem Schwerpunkt Arzneimittelherstellung in der Dresdner Apotheke Johannstadt. Diese ist eine von neun Apotheken in Sachsen und Thüringen, die das AOK-Projekt OHA (Online Hintergrund-und Auskunftsportal) getestet hatten. OHA ermöglicht Apothekern, Ärzten und seit Juli 2018 auch Physiotherapeuten, vor Ort online zu überprüfen, ob ein Versicherter zuzahlungsbefreit ist. Ich habe ihn gefragt, was er vom neuen Digitalservice der AOK PLUS hält.

AOK PLUS als Startup-Mentor: So lief das erste Halbjahr im SpinLab

Um neue Ideen für die Gesundheitsversorgung voranzubringen, braucht es ein starkes Netzwerk und unterschiedliche Perspektiven. Die AOK PLUS engagiert sich deshalb seit einem Jahr im SpinLab Leipzig als Partner für den eHealth-Bereich. Zwei Startups haben den Accelerator bereits durchlaufen, zwei weitere werden folgen. Wir haben nachgefragt: Wie läuft's?

Kursleiter fit gemacht

„Das Gesundheitsinteresse ist riesengroß, das Gesundheitswissen ist mäßig, das Gesundheitsverhalten ist miserabel.“ Klingt aktuell, doch beobachtet hat das Dichter Christian Morgenstern schon vor über 100 Jahren. Noch heute ist es schwer, Menschen für ein gesünderes Verhalten zu motivieren. Für Versicherte, die bereits „Rücken haben“, die bluthochdruck- oder diabetesgefährdet sind, hat die AOK PLUS jetzt einiges Neues zu bieten.

Schließen Newsletter-Anmeldung