Als Azubi bei der AOK PLUS: „Ein riesiger Arbeitgeber mit tollen Zukunftschancen für junge Menschen“

Stefan Brandau ist Gothaer, 21 Jahre alt und beginnt in diesen Tagen sein 3. Ausbildungsjahr bei der AOK PLUS. Seit 2017 lernt er den Beruf des Kaufmanns im Gesundheitswesen. In seinem Gastbeitrag schildert er, wie er zur Gesundheitskasse kam, wie die Ausbildung läuft und was hinter dem Beruf steckt.

„Sofa“ ade: Die AOK PLUS organisiert die Ausbildung neu

Tausende Sozialversicherungsfachangestellte hat die AOK PLUS ausgebildet, manchmal an die hundert in einem Jahrgang. Damit ist nun Schluss: Im September beginnen die letzten „Sofas“, wie wir sie alle liebevoll nennen, ihre Ausbildung. Ab 2020 richtet die Gesundheitskasse die Ausbildung neu aus. Warum man Bewährtes loslassen können muss, erklärt Ausbildungsleiter Frank Hohlstein.

Zufrieden? Was machen eigentlich unsere Azubis von 2015…

Das Internet vergisst nichts. Auch nicht die Azubis der AOK PLUS. 2015 plauderten sie in Videos über ihre Ausbildung, ihre Erwartungen und Wünsche. Inzwischen haben sie die Prüfungen bestanden und der Alltag hat die KiGs (Kaufleute im Gesundheitswesen) und Sofas (Sozialversicherungsfachangestellte) fest im Griff. Doch was machen die ehemaligen AOK-Azubis eigentlich heute? Wir haben nachgefragt!

Schließen Newsletter-Anmeldung