Perspektivwechsel für Azubis

Der Nachwuchs soll bei der AOK PLUS nicht nur Sozialversicherungsrecht pauken: Den sensiblen Umgang mit allen Mitgliedern der Gesellschaft zu lernen, ist ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten. Ein Praktikum in einer sozialen Einrichtung ist deshalb Pflicht. Nora Müller arbeitete eine Woche in der Kleiderkammer des DRK Chemnitz.

© phoenix021

Sprechende Hände helfen beim Arzt

Als Fachberater Interne Kommunikation muss mir niemand erzählen, wie wichtig Kommunikation ist. Gerade in Situationen, in denen es darauf ankommt, jedes Wort zu verstehen, bei Bedarf nachzuhaken, zu hinterfragen, sich Zusammenhänge erklären zu lassen, ist Kommunikation mehr als der bloße Austausch von Informationen. Mitunter kann das eigene Leben davon abhängen.

@Fotolia - pix4U

Nicht immer auf Augenhöhe

In grauen Vorzeiten rissen Hufschmiede und Barbiere mit monströsen Zangen eiternde Zähne aus dem Kiefer. Heute geht es beim Zahnarzt bedeutend gesitteter zu. Doch in den Praxen ist nicht alles eitel Sonnenschein.

Schließen Newsletter-Anmeldung