Neuer Digitalservice der AOK PLUS kommt gut an

Dr. Gregor Schwan ist Apotheker mit dem Schwerpunkt Arzneimittelherstellung in der Dresdner Apotheke Johannstadt. Diese ist eine von neun Apotheken in Sachsen und Thüringen, die das AOK-Projekt OHA (Online Hintergrund-und Auskunftsportal) getestet hatten. OHA ermöglicht Apothekern, Ärzten und seit Juli 2018 auch Physiotherapeuten, vor Ort online zu überprüfen, ob ein Versicherter zuzahlungsbefreit ist. Ich habe ihn gefragt, was er vom neuen Digitalservice der AOK PLUS hält.

„Wir müssen die Position der Patienten weiter verbessern“

Das Patientenrechtegesetz feiert am heutigen 26. Februar 2018 seinen fünften Geburtstag. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir an dieser Stelle ein Interview aus "Gesundheit und Gesellschaft" 11/2017. Die stellvertretende Chefredakteurin Karola Schulte sprach mit Olaf Schrodi, dem Bereichsleiter der AOK PLUS für Behandlungsfehler und Fehlverhalten.

Zeit für #wbcd2016

Was haben Katzenvideos mit einem Feiertag für verlorene Socken und Erdbeeren zu tun? Auf den ersten Blick nicht viel. Es lohnt sich aber genauer hinzusehen, denn „Catcontent“ und die skurrile Ehrung von etwas scheinbar Banalem erheischen in unserem Leben immer mehr Aufmerksamkeit, während das wirklich Wichtige allzu leicht übersehen wird.

© M. Schuppich

Lorbeeren für die Physiotherapeuten

Im Internet schrieb kürzlich jemand: „Das Leben ist kein Ponyhof und eine Physiotherapeutin nicht für Streicheleinheiten zuständig. Jede Therapie wird erst da interessant, wo es wehtut.“ Auweia, denkt man unwillkürlich und hofft insgeheim, nie so etwas wie Krankengymnastik & Co. in Anspruch nehmen zu müssen. Eine Umfrage der AOK PLUS zeichnet jedoch ein ganz anderes Bild.

zwei Hände werden zum Handschlag gereicht
© yurolaitsalbert - Fotolia.com

Ohne „Schiedsrichter“

Manchmal geht es schneller, als erwartet: Die diesjährigen Honorarverhandlungen für die Thüringer Vertragsärzte fanden nach nur zwei Runden und diesmal ohne Schiedsamt ihren Abschluss.

Schließen Newsletter-Anmeldung