Jeder Arbeitstag ein Halbmarathon: Wie Müllwerker von Gesundheitsförderung profitieren

Das Entsorgungswesen gehört zu den Branchen mit dem höchsten Krankenstand. In Leipzig, Chemnitz und Erfurt haben sich Entsorgungsunternehmen mit der AOK PLUS zusammengetan, um dem entgegenzuwirken - indem sie erfahrene Müllwerker zu Trainern für gesundes Arbeiten weiterbilden. Ein Trainer der Erfurter Stadtwirtschaft hat mich auf seine Tour mitgenommen.

Hoher Krankenstand: „Hier ist einerseits jeder Einzelne und andererseits die ganze Gesellschaft gefragt“

Es gibt Rekorde, die möchte man nicht vermelden. Der erneut gekletterte Krankenstand im PLUS-Land in Jahr 2018 gehört dazu. Pro Arbeitstag waren in Sachsen 5,7 Prozent und in Thüringen 6,3 Prozent der AOK PLUS-versicherten Arbeitnehmer*innen krankgeschrieben. Thüringen verzeichnet damit einen der höchsten Krankenstände im Bundesgebiet. Wir haben die Zahlen ausgewertet.

Die AOK Bonus-App: Eine kleine Anleitung zur Überwindung des inneren Schweinehundes in 10.000 Schritten

Gesünder leben, mehr bewegen, Sport machen - als Gesundheitskasse finden wir solche Vorsätze natürlich super. Aber seien wir ehrlich, Vornehmen und Machen sind oft zwei verschiedene Dinge. Deshalb bieten wir eine besondere Motivationshilfe an: Mit dem Bonusprogramm lassen sich das ganze Jahr Punkte sammeln, die in bares Geld umgewandelt werden können.

3 Fragen, 3 Antworten zur Grippeschutzimpfung

Die Grippesaison steht vor der Tür. Für viele Menschen stellt sich dieser Tage die Frage: Lasse ich mich impfen? Nach wie vor wird dies von zu vielen verneint. In der vergangenen Saison hat sich nur circa jeder vierte AOK PLUS-Versicherte impfen lassen. Dabei ist der beste Zeitpunkt für eine Impfung jetzt, im Oktober oder November, sodass der Impfschutz rechtzeitig zur Grippesaison wirkt. Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema hier zusammengefasst.

Rudi Radieschen kommt in die Schule

Wo kommt Gemüse her? Wie wird es angebaut? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Kinder an sechs Grundschulen in Thüringen und Sachsen. Mit der „GemüseAckerdemie“ starten die AOK PLUS und der Verein Ackerdemia e.V. ein dreijähriges Präventionsprojekt. Wir haben den Schülern der Grundschule "Christian Zimmermann" in Apolda beim Pflanzen über die Schulter geschaut.

Der Blick für´s Unwesentliche

Der bereits dritte Aktionstag speziell für die Musiker des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle in Weimar war interessant, abwechslungsreich und - so das Feedback anwesender Künstler - auch wirklich hilfreich. Manchmal sind es aber auch die kleinen Nebensächlichkeiten, die einen solchen Tag zusätzlich bereichern können.

„Prävention ist kein Sprint, sondern ein Marathon“

Zugegeben, ich bin nicht das allererste Mal auf einer Pressekonferenz, aber zumindest das erste Mal seitdem ich zum Pressestelle-Team der AOK PLUS gehöre. Gleich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen stand in Dresden und in Erfurt die Pressekonferenz der AOK PLUS zum Thema „Präventionsbericht 2017“ auf dem Programm.

Stress hat viele Gesichter – die AOK hat viele Hilfen

Stress, Druck und seelische Belastungen kennt fast jeder. Halten diese jedoch länger an, können sich psychische Erkrankungen entwickeln. Diese stehen schon an vierter Stelle aller Krankschreibungen in Sachsen und Thüringen. Was sie dagegen tut, stellt die AOK PLUS in ihrem neuen Präventionsbericht am 14. Mai 2018 vor.

Eine “Erste Hilfe“ gibt es schon jetzt hier im Blog.



Schließen Newsletter-Anmeldung