Können wir diese Erfolge bitte festhalten?

Das deutsche Gesundheitswesen, das sich mit digitalen Lösungen bisher eher schwer tat, hat unter dem Eindruck der Corona-Pandemie schnell und im Sinne der Patientinnen und Patienten dazu gelernt. Hier sind drei Impulse aus der Pandemie, für die wir uns Verstetigung wünschen.

Die Stunde der Digitalisierung

Vor 15 Jahren wurde die gematik als zuständige Behörde für die digitale Vernetzung des deutschen Gesundheitswesens gegründet. Dennoch schreitet die Digitalisierung in der medizinischen Versorgung zäh voran. Nun verschafft ausgerechnet die Corona-Krise dem Thema neue Aufmerksamkeit.

AU-Schein per WhatsApp?!

Die Nase geht zu, der Hals kratzt – eine Erkältung bahnt sich ihren Weg. Nichts Ernstes: kommt drei Tage, bleibt drei Tage, geht drei Tage. Bettruhe und Erholung helfen. Wenn nur nicht noch der Gang zum Arzt für den gelben Schein wäre. Eine Firma aus Schleswig-Holstein will Abhilfe mit Krankenscheinen per WhatsApp schaffen. Ein tolles Angebot? Denkste!

Schließen Newsletter-Anmeldung